Autogenes Training     Systemische Beratung     Gebärdensprache (DGS)
Gesprächstherapie   Kunsttherapie   Kurzzeittherapie
  Lebens  Grün

Mathilde Brandis
Heilpraktikerin für Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)

Psychotherapie und Beratung in Regensburg                           

Psychotherapie   Beratung

Well Aging - 
Gelassen älter werden

Beratung -  Selbstverwirklichung 


Älter werden, aber jung und aktiv bleiben  - wie geht das? 


  • durch gesunde, ausgewogene Ernährung, die auf das Alter abgestimmt ist
  • durch ausreichende Bewegung, z. B. Qi Gong, energetische Körperarbeit, Tanzen
  • durch Entspannung, z. B. Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training
  • durch Ausdruck, z. B. durch künstlerische Beschäftigung oder Biografie-Arbeit
  • durch regelmäßige ärztliche Checks
  • durch soziales Miteinander und Information, z. B. in regelmäßigen Gruppentreffen, Vorträgen, Seminaren
  • durch Beratung und Begleitung zur Prävention, bei Lebenskrisen, Trauer, Veränderungen, Konflikten oder speziellen Anlässen
  • durch neue Sichtweisen, Ziele, Perspektiven und Lebensfreude, z. B. mit Hilfe von Coaching. In einem Coaching kann auch ein ganzheitliches Paket "Well Aging" geschnürt werden.
Ich unterstütze Sie gerne auf Ihrem persönlichen Weg, sowohl in Einzelsitzungen als auch bei Gruppen-Workshops.
Honorar für Einzelberatung:
Beratungseinheit:  60 Minuten - 60,00 €
Honorar für Einzeltherapie:
Therapieeinheit    60 Minuten - 80,00 €
Die Kursgebühren für Gruppenseminare finden Sie im Seminarprogramm...

Prävention - Ernährung - Entspannung

Zur Gesundheitsprävention ist es sinnvoll, sowohl die Ernährung als auch Bewegung und Entspannung dem sich verändernden Stoffwechsel und Bewegungsapparat 

anzupassen. Bewegungs- und Entspannungsverfahren:

Autogenes Training (AT) nach Schultz: 

Autogenes Training (AT) ist eine Form der Selbsthypnose zur körperlichen und seelischen Tiefenentspannung. 

Wohlbefinden, Erholung und Konzentration können dabei gefördert werden.

Autogenes Training kann psychosomatisch bedingten Funktionsstörungen entgegenwirken  und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Prävention und unterstützt so verschiedene Therapieprozesse.

Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass die Psyche sogar die Abwehrkräfte des Körpers beeinflussen kann.

Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobsen:

Einzelne Muskelpartien werden bewusst angespannt und wieder entspannt. Die körperliche Entspannung bewirkt auch die psychische Entspannung. So können mit Hilfe der PMR gezielt Unruhe-, Erregungs- und Verspannungszustände, Herzklopfen, Schwitzen, Zittern, Schmerzzustände, Hypertonie, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Stress mit gutem Erfolg beeinflusst werden.

Schon nach den ersten Sitzungen einer Progressiven Muskelrelaxation berichten Klienten von einem deutlich verbesserten Allgemeinbefinden und zeigen für gewöhnlich viel Motivation, die PMR regelmäßig auch weiterhin unter professioneller Anleitung durchzuführen. In den Workshops ist jeweils eine Fantasiereise enthalten.

Qi Gong:

Qi Gong sind spezielle Wahrnehmungs-, Konzentrations- und Bewegungsübungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie lassen die Lebenskraft Qi wieder ungehindert fließen und stärken somit die Funktionen aller Organe und Sinne. Der Mensch fühlt sich gesünder und in Harmonie mit seiner Umwelt. Qigong kann sowohl präventiv als auch therapeutisch eingesetzt werden.

Die TCM sieht den Menschen als Ganzes von Körper-Seele-Geist. unter Einbezug seines Lebensumfeldes. Qi Gong ist eine aktive Methode, bei der der Mensch seinen Körper, seine Seele und seinen Geist zur Gesunderhaltung und Heilung (Ganzwerdung) kultiviert. Als Übender des Qi Gong befähigen wir uns der Selbstvitalisierung und der körpereigenen Regeneration.

Qi Gong beeinflusst im besonderen Maße alle körperlichen und psychischen Prozesse und ist eine bewährte Form der Selbstregulation, die die Gesundheitskompetenz  fördert und die Selbstheilungskräfte aktivieren kann.

Feinstoffliche Methoden:

Klangschalenmassage/-meditation

Die Klangschale stimuliert den Körper, seine eigenen harmonischen Frequenzen wieder zu finden. So lösen sich Blockaden und Verspannungen, die Selbstheilungskräfte können aktiviert und gestärkt werden.

Chakrenarbeit/-meditation

In den ältesten Überlieferungen aller Kulturen gibt es bereits Beschreibungen der sieben sich drehenden elektromagnetischen Felder des menschlichen Körpers, die zusammen unsere Aura erzeugen.
Die sieben Chakren und ihre Energiefelder sind nicht nur messbar, sondern stehen auch in direkter Verbindung zu unseren Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken. Chakren sind der esoterischen Überlieferung nach feinstoffliche Lebensenergie-Zentren, die die wesentlichen Funktionsbereiche eines Menschen im körperlichen, emotionalen, geistigen und seelisch-spirituellen Bereich organisieren und repräsentieren.

Die Haupt-Chakren haben einen engen Bezug zu den Kern-Lebensthemen eines Menschen. Sie bilden eine Art Landkarte des menschlichen Seins. 

Künstlerischer Ausdruck - Kreativität - Biografie


Durch das darstellerische und gestalterische Medium, z. B. Tanz, Theater, Malen, Natur-Gestalten ist es möglich, Emotionalität bewusst zu entdecken und auch körperlich zum Ausdruck zu bringen. 


Seelische Prozesse können dadurch angestoßen werden und zur Erforschung unseres individuellen Ichs­ führen.

Wenn man seine Gedanken, seine Hände, seinen Körper und ein Material interagieren lässt,  findet ein Prozess der Bewusstheitserweiterung statt. 
Auch die Verlangsamung und Konzentration, die immer auch eine Ablenkung von eigenen Grübeleien und Fixierungen ist, wirkt gesundheitsfördernd.

Biografiearbeit:

Wieso bin ich wie ich bin? Biografie-Arbeit ist unabhängig vom Lebensalter - erfüllend und kreativ, wenn Sie sich mit ihrer Vergangenheit und Ihren Wurzeln beschäftigen möchten. Jedes gelebte Leben hat viel zu erzählen - Lustiges und Trauriges, Glückliches und Schmerzliches -  und ist wertvoll - ob durch Malen, Schreiben, Erzählen oder andere kreative Methoden ausgedrückt - ob für Sie selbst oder für Ihre Familie.

Biografisch kann einzeln oder auch in der Gruppe gearbeitet werden.