Autogenes Training     Systemische Beratung     Gebärdensprache (DGS)
Gesprächstherapie   Kunsttherapie   Kurzzeittherapie
  Lebens  Grün

Mathilde Brandis
Heilpraktikerin für Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)

Psychotherapie und Beratung in Regensburg                           

Psychotherapie   Beratung

Imaginative Verfahren

Fantasiereisen

Fantasiereisen  sind Hilfsmittel sowohl zur Entspannung als auch auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sie können unbeabsichtigt als spontaner Zustand der Versenkung auftreten oder auch ganz bewusst nach bestimmten Regeln geübt werden und uns auf einen Weg der Selbstfindung und Selbsterkenntnis führen.

Fantasiereisen auch mit Klangschalen als Gruppenkurs. Die intensiven und harmonischen Tonfrequenzen übertragen sich auf den Körper, die Schwingungen bewirken über den interzellularen Liquor gleichsam eine Zellmassage. Die Klangschale stimuliert den Körper, seine eigenen harmonischen Frequenzen wieder zu finden und dient so der Entspannung und der Gesundheitsförderung.

Meditation

Im Alltag erleben wir immer wieder Situationen in denen wir keine Möglichkeit haben, uns länger für eine Entspannungsübung zurückzuziehen. Deshalb ist es nützlich, seinen inneren Ort der Ruhe und Regeneration zu kennen, um sich beim kurzen Schließen der Augen und einigen tiefen Atemzügen dieser inneren Kraftquelle anschließen zu können. 
Erfahren Sie Sicherheit und tiefe Entspannung in Ihrem inneren Zuhause der Stille und Regeneration. Meditation heißt in die Mitte kommen bzw. in seiner Mitte sein. Nicht umsonst besteht vom Wurzelstamm her eine Verbindung zwischen Medizin und Meditation.
Meditation schafft eine ständige Reinigung und Klärung im Geist und in der Seele. Sie bedarf regelmäßiger Übung und bedeutet in unseren Breiten nicht die Abkehr von den alltäglichen Erfordernissen, sondern eine Möglichkeit, diese klarer und konzentriert auf den jetzigen Moment, mit Kraft durch Authentizität bewältigen zu können.

Bitte beachten Sie: Wie bei allen Entspannungsverfahren auch, sollten Epileptiker und Menschen mit schweren körperlichen oder psychischen Erkrankungen vorher die Teilnahme von ihrem Arzt abklären lassen.